Campus Days Ostwürttemberg - Schnupperstudium in den Herbstferien

Einen Tag lang studieren – Schülerinnen und Schüler haben diese Möglichkeit wieder in den Herbstferien bei den Campus Days Ostwürttemberg am 30. Oktober sowie am 2. und 3. November 2017 an der DHBW Heidenheim und der Hochschule Aalen.

Auf dem Programm stehen neben dem Besuch von Vorlesungen auch Campusführungen, ein Workshop zur Studienwahl, individuelle Beratungsgespräche und Kontakte zu Studierenden.

Wer sich fragt, wie es nach dem Abitur weitergehen soll und welches Studium in Frage kommen würde, findet bei den Campus Days Ostwürttemberg eine geeignete Plattform. Ihr könnt euch in Vorlesungen setzen und sich so einen Eindruck von den Lehrinhalten eines Studiengangs verschaffen.

So richtig in den Hochschulalltag eintauchen könnt ihr auch beim Besuch der Mensa, bei einer Campusführung oder in den Gesprächen mit Studierenden. So erfahrt ihr aus erster Hand, was euch im Studium erwartet. Ein Workshop zur Studienorientierung oder individuelle Beratungsgespräche können die Tage an der Hochschule zusätzlich abrunden.

Sucht euch in der Liste die Veranstaltungen aus, an welchen ihr teilnehmen wollt und meldet euch bitte bis zum 25. Oktober an. Die Teilnehmerzahl für den Workshop zur Studienorientierung und für die Gesprächsrunde und Mittagessen mit Studis ist begrenzt, also sind die Schnellsten dabei!

Unsere Studienberaterinnen stehen euch während der Campus Days ohne Anmeldung für eure Fragen zur verfügung, von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Raum 729 und 707 (7. Stock).

Rechtlicher Hinweis

Die Lehrkraft und die DHBW Heidenheim übernehmen insbesondere keinerlei Haftung für Unfälle während der gemeinsam mit den Schülern wahrgenommenen Aktivitäten. Die Haftung der Lehrkraft für fahrlässiges Verhalten, durch das einem Schüler ein Schaden entsteht, ist ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss umfasst nicht grob fahrlässiges und vorsätzliches Verhalten der Lehrkraft, das kausal zu einem Schaden für den Schüler führt. Der Schüler ist von der DHBW Heidenheim bzw. der Lehrkraft nicht gegen Krankheit, Unfall oder Diebstahl und Verlust persönlicher Gegenstände versichert. Notwendige Versicherungen (z.B. Haftpflicht) haben die Erziehungsberechtigten auf eigene Kosten rechtzeitig abzuschließen.

Noch Fragen? Eure Ansprechpartnerin

Marienstraße 20, Raum 729, 89518 Heidenheim

Telefon
+49.7321.2722.138
Fax
+49.7321.2722.493
E-Mail
wirth@dhbw-heidenheim.de
Joanna Wirth