17.01.2018

Die neue Vermittler-Richtlinie IDD: Chancen, Risiken, Umsetzungstipps

  • Datum: 17.01.2018
  • Uhrzeit: 16:30 - 19:00 Uhr Uhr
  • Ort: DHBW Heidenheim, Marienstraße 20, 89518 Heidenheim, Aula (2. OG)

Gemeinsame Veranstaltung des BWV Südwest und der DHBW Heidenheim.

Mitwirkende:
- Martin Gräfer, Mitglied der Vorstände - Die Bayerische (Referent)
- Werner Biberacher, Geschäftsführer - PROMA Versicherungsmakler (Referent)
- Prof. Dr. Jürgen Hilp, Leiter Digitalisierungs-Circle und des Studiengangs BWL - Versicherung, Versicherungsvertrieb und Finanzberatung (Moderation)

Das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/97 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Januar 2016 über Versicherungsvertrieb (IDD) führt zu teilweise massiven Änderungen im Vertriebsrecht - wie beispielsweise in der VersVermV. Die Zeit, die der Gesetzgeber der Versicherungsbranche für die Umstellung ihrer Strukturen und Prozesse zubilligt, ist denkbar knapp bemessen - nach derzeitigem Diskussionsstand vermutlich bis maximal Oktober 2018.

Die Branche muss sich anpassen - und will es auch: Man darf bei IDD die Vorteile nicht aus dem Blick verlieren und die Richtlinie als Chance für alle Beteiligten begreifen. Kunden erhalten eine qualitative Beratung, bei der der individuelle Bedarf im Mittelpunkt steht. Bei konsequenter Umsetzung der IDD werden Versicherer angehalten, sich noch mehr Gedanken bei der Produktentwicklung zu machen und Berater kommen weg vom Produktverkauf hin zur wünschenswerten ganzheitlichen Beratung.

Die Vorträge beleuchten die Schritte zur Umsetzung der IDD im Versicherungsunternehmen und im Maklerunternehmen. Sie geben wertvolle Tipps und weisen auf Herausforderungen hin, denen sich ein Unternehmen stellen muss.

Zur Planung wird um eine verbindliche Anmeldung bis zum 10. Januar 2018 unter Fax: 07 31 - 71 88 04 56 oder E-Mail an stefan.kuhnert@bwv.de gebeten. Der Eintritt ist frei.