Bridge Year

Programm für internationale Studieninteressierte an der DHBW Heidenheim

Das DHBW Programm "Bridge Year" ist ein einjähriges Training, bestehend aus vier Blöcken:

  1. Der Schwerpunkt des Programms ist die intensive Sprachschulung der Bewerber, damit sie ein deutschsprachiges Studium an der DHBW Heidenheim absolvieren können.
  2. Zusätzlich zu den Sprachkursen erhalten die Teilnehmer ein interkulturelles Training zur deutschen Kultur, um sie für kulturelle Unterschiede zu sensibilisieren und ihnen die Integration zu erleichtern.
  3. Während des Vorbereitungsjahres erhalten die Teilnehmer fachspezifische Kurse z.B. in Mathematik und wissenschaftlichem Arbeiten sowie ein Bewerbungstraining.
  4. In den letzten Monaten des Bridge Year sind Vorpraktika in den Unternehmen/sozialen Einrichtungen angedacht. Damit wird den Studieninteressierten ein Einblick in den Arbeitsalltag ermöglicht und den Dualen Partnern die Auswahl der Studierenden erleichtert.

Programmstart ist jeweils im September. Anmeldungen sind bis Ende März möglich. Der Studienbeginn der Teilnehmer kann im Oktober des darauffolgenden Jahres erfolgen.


Vorteile für Duale Partner

  • Die DHBW Heidenheim unterstützt Unternehmen/soziale Einrichtungen bei der Rekrutierung internationaler Studierender, die optimal durch gezielte Sprachkurse und interkulturelle Trainings auf das duale Studium und das Leben in Deutschland vorbereitet werden.
  • Auslandsbeziehungen können durch Bindung von internationalen Talenten in Bereichen wie Einkauf, Vertrieb, Marketing und Produktentwicklung erfolgreich ausgebaut werden. Aber auch technische Arbeitsbereiche profitieren von den sprachlichen und kulturellen Landeskenntnissen der internationalen Studierenden.

Das Programm wird unterstützt von der DHBW Stiftung und vom Förderverein der DHBW Heidenheim.