Aus Lehre & Forschung

Innovative Projekte des Studiengangs BWL – Handel gefördert

Wie gründet man ein eigenes Unternehmen? Damit beschäftigten sich die Studierende der DHBW Heidenheim im Studiengang BWL – Handel nicht nur theoretisch. Innerhalb eines Semesters entwickelten die Studierenden des Jahrgangs 2017 zwei Geschäftsideen und erarbeiteten einen Businessplan, womit die Produkte an den Markt gebracht werden könnten. Weiterlesen

Von der Idee zum fiktiven Start-Up

Regelmäßig werden im Studiengang BWL – Handel an der DHBW Heidenheim unter der Leitung von Prof. Dr. Bernd Eisinger und Prof. Dr. Gerhard Leykauf innovative Produktideen entwickelt. Diesen nachhaltigen Lehransatz unterstützt die Manfred Roth-Stiftung jetzt mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro. Weiterlesen

Studierende entwickeln Unternehmen

"Zu Beginn des zweiten Semesters haben die Studierenden von uns die Aufgabe erhalten, ein Start-up-Unternehmen zu gründen", erklären die Studiengangsleiter Prof. Dr. Bernd Eisinger. und Prof. Dr. Gerhard Leykauf. Acht Monate hatten die Studierenden Zeit, sich eine Unternehmensidee zu überlegen und ihr Produkt zur Marktreife zu führen. Entwickelt haben die BWL-Handel-Studierenden zwei Prototypen. Weiterlesen

Studierende entwickeln Würfelspiel

Spielerisch einen ökologischen Mehrwert schaffen - dieses Ziel haben sich 22 Studierenden des 3. Semesters des Studiengangs BWL - Handel gesetzt und ein Würfelspiel kreiert, das Lust auf Umweltschutz macht. Weiterlesen