Forschungs- und Kooperationsgebiete

  • Simulierung altersbedingter Einschränkungen mit dem Ziel, einen Perspektivwechsel herbeizuführen und die Empathie und Sensibilisierung im therapeutischen und pflegerischen Umgang mit älteren Klient/-innen zu steigern
  • Überprüfung örtlicher Gegebenheiten von beispielsweise Ladengeschäften, öffentlichen Einrichtungen oder Fußgängerzonen auf ihre Alterstauglichkeit mit dem Ziel, die Bedürfnisse älterer Menschen besser einschätzen und bei der Konzeption von beispielsweise Angeboten im Quartier berücksichtigen zu können