Bridge Year

Programm für internationale Studieninteressierte an der DHBW Heidenheim

Das DHBW Programm "Bridge Year" ist ein einjähriges Training, bestehend aus vier Blöcken:

  1. Der Schwerpunkt des Programms ist die intensive Sprachschulung der Bewerber, damit sie ein deutschsprachiges Studium an der DHBW Heidenheim absolvieren können.
  2. Zusätzlich zu den Sprachkursen erhalten die Teilnehmer ein interkulturelles Training zur deutschen Kultur, um sie für kulturelle Unterschiede zu sensibilisieren und ihnen die Integration zu erleichtern.
  3. Während des Vorbereitungsjahres erhalten die Teilnehmer fachspezifische Kurse z.B. in Mathematik und wissenschaftlichem Arbeiten sowie ein Bewerbungstraining.
  4. In den letzten Monaten des Bridge Year sind Vorpraktika in den Unternehmen/sozialen Einrichtungen angedacht. Damit wird den Studieninteressierten ein Einblick in den Arbeitsalltag ermöglicht und den Dualen Partnern die Auswahl der Studierenden erleichtert.

Programmstart ist jeweils im September. Anmeldungen sind bis Ende März möglich. Der Studienbeginn der Teilnehmer kann im Oktober des darauffolgenden Jahres erfolgen.


Vorteile für Duale Partner

  • Die DHBW Heidenheim unterstützt Unternehmen/soziale Einrichtungen bei der Rekrutierung internationaler Studierender, die optimal durch gezielte Sprachkurse und interkulturelle Trainings auf das duale Studium und das Leben in Deutschland vorbereitet werden.
  • Auslandsbeziehungen können durch Bindung von internationalen Talenten in Bereichen wie Einkauf, Vertrieb, Marketing und Produktentwicklung erfolgreich ausgebaut werden. Aber auch technische Arbeitsbereiche profitieren von den sprachlichen und kulturellen Landeskenntnissen der internationalen Studierenden.

Das Programm wird unterstützt von der DHBW Stiftung und vom Förderverein der DHBW Heidenheim.


 

ANKUNFT – Erfolgreich studieren

Als Ergänzung zum bisher bereits bestehenden Bridge Year-Programm haben immatrikulierte Studierende aus dem Ausland die Möglichkeit, sich durch einen weiteren intensiven Deutsch-Sprachkurs auf akademischer Basis während des Studiums in der deutschen Sprache zu festigen.

Mit diesem Projekt möchte die DHBW die betreffenden Studierenden unterstützen, um das Studium an der DHBW möglichst gut und erfolgreich zu absolvieren.

Da das Projekt nicht an das Bridge Year-Programm gekoppelt ist, d.h. eine vorangegangene Teilnahme am Bridge Year keine Voraussetzung ist, können alle internationale Studierende der DHBW teilnehmen.

Um das erlernte Wissen in der deutschen Sprache weiter zu vertiefen, ist dieser Kurs sehr empfehlenswert. Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos.


Kurszeiten

  • Start: 7. Oktober 2019
  • Ende: Anfang Dezember 2019
  • Kurszeiten: Montag und Mittwoch à 3 Unterrichtseinheiten (die genaue Uhrzeit richtet sich nach dem Vorlesungsplan der angemeldeten Teilnehmer*innen)


Ablauf

Damit der Kurs zustande kommt, ist die DHBW Heidenheim an eine mind. Kursteilnehmerzahl von 5 Personen gebunden. Sollten sich nicht genügend Interessierte anmelden, ist der Kurs in Frage gestellt (bereits angemeldete Teilnehmer*innen werden entsprechend informiert).

Weitere Informationen über die Raumnummer bzw. den Dozent/in erfolgen vor Kursbeginn über einen E-Mail-Verteiler.


Teilnahmebescheinigung

Die Teilnahme an diesem Kurs erscheint nicht auf der Notenbescheinigung. Es ist jedoch möglich, eine Teilnahmebestätigung zu erhalten. Voraussetzung hierfür ist eine Anwesenheit im Kurs von mind. 80 Prozent (mind. 13 Unterrichtstage). Die Teilnehmer unterschreiben bei jedem Termin auf einer Teilnehmerliste, die am Ende ausgewertet wird.

Bitte nutzen Sie das Kontaktformular für eine verbindliche Anmeldung.

Zur Anmeldung

 

Ansprechpartner

Marienstraße 20, Raum 720, 89518 Heidenheim

Telefon
+49.7321.2722.141
Fax
+49.7321.2722.149
E-Mail
ilg@dhbw-heidenheim.de
Brigitte Ilg

Marienstraße 20, Raum 719, 89518 Heidenheim

Telefon
+49.7321.2722.142
Fax
+49.7321.2722.149
E-Mail
lange@dhbw-heidenheim.de
Ingrid Lange