Duale Partner

Die Bewerbung für ein duales Studium an der DHBW Heidenheim erfolgt direkt bei einem der Dualen Partner – das sind die Unternehmen und Einrichtungen, die mit der DHBW Heidenheim zusammenarbeiten.

Duale Partner finden

Auf der Liste der Dualen Partner sind freie Studienplätze für das kommende Studienjahr aufgeführt. Die meisten Dualen Partner beginnen 12 bis 18 Monate vor Studienstart mit ihrem Auswahlverfahren. Eine rechtzeitige Bewerbung ist daher besonders wichtig.

Liste der Dualen Partner

Als weitere Hilfestellung im Bewerbungsprozess kann die Bewerberbörse der DHBW Heidenheim dienen. Studieninteressierte können hier kostenlos ihr Bewerbungsprofil hinterlegen und auf dieses Weise bequem über das Portal von den Dualen Partner gefunden und kontaktiert werden.

Zusätzlich zu den Dualen Partnern, die in der Liste aufgeführt sind, ist eine Initiativbewerbung auch bei anderen Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, die den digitalen Wandel aktiv aufgreifen und zukunftsorientiert gestalten wollen, möglich. Angesprochen werden können auch Dienstleister, die diese Unternehmen bei der digitalen Weiterentwicklung unterstützen, z. B. IT-Dienstleister oder Beratungsunternehmen. Um als Dualer Partner aufgenommen zu werden, müssen die Eignungsvoraussetzungen erfüllt werden.

Studieninteressierte, die Unterstützung bei der Suche nach einem Praxisplatz für den Studiengang BWL - Digital Business Management benötigen, wenden sich bitte an die Studiengangsleitung Prof. Dr. Hanifa Jusic.

Um an der DHBW Heidenheim zu studieren, müssen neben dem Studienvertrag und dem Immatrikulationsantrag bestimmte Zulassungsvoraussetzungen erfüllt werden. Diese sind unter Bewerbung & Zulassung zu finden. Die Zulassung zum Studium ist nur möglich, wenn die vollständigen Unterlagen (unterschriebener Studienvertrag, Immatrikulationsantrag und beglaubigte Kopie des Abiturzeugnisses) vor Studienbeginn im Sekretariat des Studiengangs vorliegen.


Dualer Partner werden

Der Studiengang wendet sich gleichermaßen an Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, die den digitalen Wandel aktiv aufgreifen und zukunftsorientiert gestalten wollen. Angesprochen sind auch Dienstleister, die diese Unternehmen bei der digitalen Weiterentwicklung unterstützen, z. B. IT-Dienstleister oder Beratungsunternehmen.

Unternehmen, die mit der Studienrichtung BWL - Digital Business Management zusammenarbeiten möchten, erhalten weitere Informationen von Prof. Dr. Hanifa Jusic, Studiengangsleitung BWL - Digital Business Management.

Bei der Aufnahme eines Unternehmens als Dualer Partner wird zunächst geprüft, ob das Unternehmen geeignet ist. Danach entscheidet der Örtliche Hochschulrat über die Zulassung des Unternehmens als Dualer Partner. Unternehmen, die als Dualer Partner zugelassen sind, können die gewünschten Studienplätze reservieren.

Studienplätze reservieren