Berufsperspektiven & Einsatzgebiete

Die Studienrichtung Marketing Management, Schwerpunkt Medien & Kommunikation, verbindet die Vermittlung von grundlegendem betriebswirtschaftlichem Know-how mit einem funktionsorientierten Schwerpunkt auf anwendungsbezogenen Lehrinhalten, die die Studierenden auf eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit im Marketing vorbereiten. Das spezielle Kompetenzprofil der Absolventen des Studiengangs liegt dabei im Bereich der konzeptionellen Entwicklung und Umsetzung von (insb. kommunikativen) Marketing-Strategien und Maßnahmen – sei es in der Marketing-Abteilung des eigenen Unternehmens oder in einem Dienstleistungsunternehmen (z.B. einer Werbeagentur) für dessen Kunden. Konkret können sie z.B. im Marketing- oder Vertriebsbereich von Unternehmen, im Projektmanagement bzw. in der Kundenberatung in einer Agentur, in einem Marktforschungs-Institut oder in einem Verlag tätig sein – und dabei relativ schnell verantwortungsvolle Aufgaben in den Bereichen Management und Marketing übernehmen, z.B. als Produktmanager, Projektleiter, Social Media-Manager, Marketing-Leiter oder Assistent der Geschäftsführung.

Typische Aufgaben sind die Planung und Koordination von Marketing-Aktionen  wie  Werbekampagnen,  Messeauftritte  und Events;  die  Absolventen  sind  dabei  für  die  positive  Außendarstellung des Unternehmens in den Medien zuständig und stehen mit allen Beteiligten in engem Kontakt, insbesondere mit den Kunden. Sie erforschen Märkte, beraten Kunden, setzen Kommunikationsmittel und Werbeträger ein, wickeln den damit zusammenhängenden Geschäftsverkehr ab, koordinieren die Medienproduktion und kontrollieren den Projekterfolg.

Diese Aufgaben sind spannend, vielfältig und oft auch erfolgsentscheidend. Wichtig hierfür sind Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit, ferner Kreativität und analytisches Denken – Eigenschaften, die im Studium trainiert werden. Mitbringen sollten Studieninteressenten Engagement und Tatendrang, Lust auf Abwechslung sowie Offenheit gegenüber Menschen und neuen Ideen.