Berufsperspektiven & Einsatzgebiete

Aufgrund der rasanten und umfassenden medizinischen Entwicklungen und Innovationen in der Versorgungspraxis steigen die Anforderungen an Medizinisch-technische Assistenten und Operationstechnische Assistenten stetig an. Der Markt für Gesundheitsdienstleister ist seit Jahren von einem zunehmenden Fachkräftemangel gekennzeichnet.

Die Alumni des Studiengangs Medizintechnische Wissenschaften werden aufgrund der vermittelten weitergehenden Fach- und Methodenkompetenzen den modernen und komplexen Anforderungen in bioanalytischen, radiologie- und funktionsdiagnostischen sowie operationstechnischen Bereichen gerecht. Durch die umfassenden vertieften fachlichen und praktischen Fähigkeiten können sie eigentverantwortlich Fach- und Führungspositionen in der medizinischen Versorgung sowie der biomedizinischen Forschung übernehmen.


Mögliche Arbeitgeber

Das Studium qualifiziert die Alumni insbesondere für eine Tätigkeit in Kliniken, in medizinischen Versorgungszentren, bei niedergelassenen Ärzten, in der medizintechnischen, biotechnologischen und pharmazeutischen Industrie, in universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie in Bildungseinrichtungen und Berufsfachschulen.