Weitere Anlaufstellen

Ansprechpartner der Studiengänge

Die Ansprechpartner der Studiengänge beantworten spezifische Fragen zu den einzelnen Studieninhalten und stehen auch für die verpflichtende studienfachliche Beratung für beruflich Qualifizierte zur Verfügung. Die Ansprechpartner sind bei den entsprechenden Studiengängen zu finden.


Psychosoziale Beratung (PBS)

Bei persönlichen und studienbedingten Problemen und Belastungen hilft die PBS des Studierendenwerks Ulm weiter.

  • Prüfungs- und Versagensängste
  • Konzentrationsstörungen
  • Lernschwierigkeiten
  • Kontaktprobleme
  • belastende Gedanken
  • Konflikte mit Freunden oder Eltern / Heimweh / Liebeskummer

Die Beratungen sind kostenlos und können an den Standorten Aalen oder Ulm in Anspruch genommen werden. Der Inhalt der Beratungsgespräche und alle persönlichen Daten und Angaben unterliegen strengsten Datenschutzbestimmungen und der Schweigepflicht.

Anmeldungen nimmt das Sekretariat der PBS in Ulm entgegen. Das Sekretariat ist Montag bis Freitag in der Zeit von 8 Uhr bis 11 Uhr erreichbar.
 


Wöchentliches Beratungsangebot für Studierende mit Autismus

Unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Manfred Bartel bietet die DHBW Heidenheim Studierenden mit Autismus die Möglichkeit zu wöchentlichen Treffen mit anderen Studierenden aus dem neurodiversen Spektrum an. Bei den Treffen sprechen wir über die unsichtbaren Barrieren, auf die Betroffene im Rahmen des Studiums stoßen. Gemeinsam suchen wir nach Lösungen, um Barrieren einzuebnen und zu beseitigen. 

Termin: dienstags, zwischen 12 und 13 Uhr

Ort: Raum M728, Marienstraße 20, 89518 Heidenheim

Interesse: Wir bitten um eine vorherige Kontaktaufnahme mit Herrn Bartel unter manfred.bartel@hs-aalen.de



Ombudsstelle

Im Hochschulalltag können Konflikte zwischen Studierenden und Hauptamtlichen der Hochschule auftreten, die zwischen den Beteiligten nicht einvernehmlich gelöst werden können. Auch können sonst die Möglichkeiten bilateraler Kommunikation ausgeschöpft sein. In einer solchen Situation kann die Ombudsperson der DHBW Heidenheim eingeschaltet und um Vermittlung gebeten werden. Ziel solcher Vermittlungsbemühungen ist es insbesondere, bleibende zwischenmenschliche Spannungen oder gar Rechtsstreitigkeiten zu verhindern. Für darüber hinausgehende studienbezogene Anliegen, allgemeine Beschwerden oder Rechtsfragen allgemeiner Art ist die Ombudsstelle nicht Ansprechpartner.


Rechtsberatung

Das Studierendenwerk bietet Studierenden eine gebührenfreie rechtliche Beratung.

Gleichstellung

Für die Studierenden und das wissenschaftliche Personal ist die Gleichstellungsbeauftragte Ansprechpartnerin in allen gleichstellungsrelevanten Fragen, wie beispielsweise bei der Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie. Ein besonderes Anliegen der Heidenheimer Gleichstellungskommission ist die Weiterentwicklung von gendergerechter Kommunikation in allen Studienfeldern. Dazu gehört unter anderem die Initiierung und Begleitung von Veranstaltungen zu diesem Themenfeld.