Pressemitteilungen

Symposium zur Pflegeforschung in der Onkologie: Putting Evidence into Practice!

Pflegehandlungen im Alltag hinsichtlich deren Nutzen, Wirkung und Evidenz kritisch zu prüfen und weiterzuentwickeln - das war das Ziel des gemeinsamen Symposiums von Pflegestudierende der Angewandten Gesundheitswissenschaft im 4. Semester, Pflegepraktikern und Pflegeexperten der Universitätsklinik Ulm sowie weiterer Kooperationskliniken.

Im Schwerpunkt wurde die Entwicklung von Forschungsfragen in der Praxis, die Erforschung der Fragestellungen, insbesondere aber die Integration der Ergebnisse in den Pflegealltag thematisiert. Die Impulsreferate lieferten die Programmleiter Renate Balsing, M.A., für die onkologische Fachpflege sowie Prof. Dr. Marcel Sailer für die Angewandte Gesundheits- und Pflegewissenschaft. Anschließend stellten zwei Absolventen des Studiengangs Angewandte Gesundheitswissenschaft Praxisbeispiele der angewandten Pflegeforschung vor: Imke Saathoff, B.A., referierte über die Anwendung eines Instrumentes zur Erhebung der Patientenzufriedenheit und der Lebensqualität von onkologischen Patienten während des stationären Aufenthaltes. Daniel Kisielewski, B.A., gab Einblick in ein strukturiertes Patientenedukationsprogramm für ältere Menschen in der onkologischen Versorgung.

Anschließend recherchierten die Studierenden gemeinsam mit den onkologischen Fachpflegekräften in Weiterbildung zu Fragestellungen der Praxis. Das Symposium steht damit stellvertretend für die Verbindung pflegefachlicher, praktisch orientierter Kompetenz mit methodisch-wissenschaftlich gestütztem Wissen.