Wunschstudium finden

Freie Studienplätze

In der Dualen Partner Liste nach freien Studienplätzen bei unseren Dualen Partnern suchen mit Option zur Filterung nach Studiengang und Bewerbungsjahr.

Suche starten

Bewerberbörse

In der Bewerberbörse ein Profil anlegen, Unterlagen hochladen und von passenden Dualen Partnern gefunden werden.

Kostenlos anmelden

Studienberatung

Die Studienberatung ist zentrale Anlaufstelle, die informiert, berät und weitervermittelt.

+49.7321.2722.138

Studienangebot

 

 

 



 

Kontakt

 

 

 

 

Was Studierende zur DHBW Heidenheim sagen

Alena Schwarz

Absolventin des Studiengangs Maschinenbau

"Ich habe mich für ein Studium an der DHBW entschieden, da mir ein normales Studium zu viel Theorie gewesen wäre. Der Wechsel zwischen Theorie und Praxis gefällt mir, denn man kann sich in der Praxisphase vom Lernstress erholen, das Erlernte anwenden und sammelt gleichzeitig viele Erfahrungen."

Ina Gamper und Nicole Gessler

Absolventinnen Soziale Arbeit - Case Management im Sozial- und Gesundheitswesen

"Wir haben uns für ein Studium an der DHBW entschieden, weil  wir  die  Praxiserfahrung,  die  man sammelt, sehr wertvoll finden. Außerdem gefällt uns die eher schulische Struktur an der DHBW im Gegensatz zu einer Universität. Während des Studiums schon Gehalt  zu  bekommen  hat,  sich  natürlich  auch  positiv auf  die  Entscheidung  ausgewirkt. 

Außerdem  sind die Übernahmechancen nach dem Studium, sowohl bei der eigenen Praxisstelle als auch bei einem anderen  Arbeitgeber,  durch  die  bereits  gewonnenen Praxiserfahrungen sehr hoch."

Zum vollständigen Interview von Ina Gamper und Nicole Gessler

Absolventin Franziska Panknin

Franziska Panknin

Absolventin Angewandte Gesundheits- und Pflegewissenschaften

"Mir gefällt am Studium Angewandte Gesundheitswissenschaften, dass die meisten Lehrbeauftragten, vor allem aber auch unser Studiengangsleiter, großes Interesse an unseren Meinungen haben, sei es bzgl. Fachinhalten des Studiums, aber auch bzgl. unseren Erfahrungen in der Praxis. Man hat immer einen Ansprechpartner und kann sich drauf verlassen, dass jemand da ist, der einem zuhört und einen ernst nimmt."