Zukunft gestalten - Bildung fördern

Der Förderverein der DHBW Heidenheim e.V. unterstützt die DHBW Heidenheim bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und zwar insbesondere durch:

  • • Förderung der Kooperation zwischen der DHBW Heidenheim, der Wirtschaft, den Sozialeinrichtungen
  •    und anderen Bildungseinrichtungen
  • • Die Ergänzung der Ausstattung der DHBW Heidenheim
  • • Öffentlichkeitsarbeit für die Idee und Zielsetzung der DHBW Heidenheim
  • • Unterstützung der DHBW Heidenheim bei Maßnahmen der beruflichen Fortbildung
  • • Förderung des studentischen Auslandsaustausches

Warum Mitglied im Förderverein werden?

WIR für Sie

  • Sie erhalten persönliche Einladungen zu den Fachvorträgen und Weiterbildungsveranstaltungen der Hochschule.
  • Sie werden aktuell und regelmäßig über die wichtigsten Neuerungen und die Entwicklung des Bildungsangebots der Hochschule informiert.
  • Sie werden bevorzugt bei Informationsveranstaltungen der DHBW wie beispielsweise dem Studieninformationstag im Herbst und bei der Reservierung zu Veranstaltungen der Hochschule berücksichtigt.

SIE für Uns

  • Sie unterstützen das duale Studienkonzept, mit dem Akademiker*innen gezielt auf die aktuellen und zukünftigen Anforderungen des Berufslebens vorbereitet werden.

Spendenbescheinigung

Selbstverständlich legt der Förderverein jährlich Rechenschaft über die Verwendung der Mitgliedsbeiträge und Zuwendungen ab. Über Ihren Mitgliedsbeitrag bzw. Zuwendungen zum Förderverein erhalten Sie jährlich auf Wunsch eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung.

 

 

Prof. Dr. Michael Froböse

Prof. Dr. Michael Froböse

Studiengangsleiter BWL - Marketing Management

"Der Förderverein der DHBW Heidenheim ermöglicht meinen Studenten ein vielfältigeres Lehrprogramm. Die Abwicklung sowie Umsetzung der Lehrprojekte wie z.B. eines Teamtrainings unterstützt der Förderverein und zeigt damit Flagge für die duale Hochschule."


Die Mitgliederversammlung findet im November 2022 statt.
Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben und allen Mitgliedern in einer persönlichen Einladung zugesendet.

 

Über uns

Der Förderverein der DHBW Heidenheim e.V. pflegt Kontakte zu Dualen Partnern, sowie zu Alumni, Lehrbeauftragten und Förderer der DHBW Heidenheim. Er bietet die ideale Plattform, damit alle Akteure der DHBW Heidenheim ein Netzwerk knüpfen und in Kontakt bleiben können.  

 

Unsere Vorstandmitglieder:

Das Herzstück des Fördervereins

Meinrad Schad,
1. Vorsitzender
(Hanns Voith Stiftung Heidenheim)

Dr. Matthias Pauly,
2. Vorsitzender
(Wieland Werke AG Ulm)

Dr. Ralf Fenske,
Schatzmeister
(Paul Hartmann AG Heidenheim)

Prof. Manfred Träger,
Geschäftsführer

Prof. h.c. Heinz Binder,
Absolvent*innen-Vertreter
(Gebr. Binder GmbH, Neenstetten)

 

Meinrad Schad, 1. Vorsitzender, vor einem Bücherregal

Meinrad Schad

1. Vorsitzender, Hanns Voith Stiftung

"Unser Förderverein ist ein wichtiger Unterstützer der Dualen Hochschule Heidenheim; er trägt ideell und finanziell dazu bei, dass die Hochschule ihren Bildungs- und Ausbildungsauftrag möglichst umfassend erfüllen kann."

Projekte

Mithilfe der Unterstützung der bisherigen Mitglieder konnten wir in der Vergangenheit viele Projekte umsetzen.

 

Damit dies auch in Zukunft möglich ist, benötigen wir Ihre Unterstützung.

 

Zusatzqualifikationen

Studienvorbereitungskurse

Der Förderverein der DHBW Heidenheim e.V. bietet den Studierenden der DHBW Heidenheim zur Vorbereitung für das duale Studium Studienvorbereitungskurse an. Angeboten werden Basis- und Vorkurse in Mathematik und Physik für Studiengänge der Betriebswirtschaftslehre und der Technik.
 

Berufs- und Arbeitspädagogik (ehemals: AdA - Ausbildung der Ausbilder)

Der Förderverein der DHBW Heidenheim e.V. bietet den Studierenden der DHBW Heidenheim ergänzend zu ihrem Bachelorstudium Weiterbildungsmaßnahmen an. Angeboten werden die Kurse "Berufs- und Arbeitspädagogik" (ehemals: AdA - Ausbildung der Ausbilder).

Die Veranstaltungen sind freiwillig, sie werden von Professoren*innen bzw. von erfahrenen, praxisorientierten Dozenten*innen geleitet. Nach dem Abschluss erhalten die Studierenden als Nachweis ein Zertifikat bzw. eine Teilnahmebescheinigung.

Voraussetzung für die Belegung der Kurse ist, dass die Teilnehmer/-innen Studierende an der DHBW Heidenheim sind und das im Kursangebot angegebene Semester besuchen. Für die Veranstaltungen werden Gebühren verlangt, es werden jeweils mindestens 15 Teilnehmer*innen vorausgesetzt.

Anmelden

Anmeldungen über das Anmeldeformular (Bitte zum Ausfüllen downloaden) nach vorheriger Abstimmung mit der Studiengangsleitung direkt an Anke Rißmann-Eckle, E-Mail: anke.rissmann-eckle@dhbw-heidenheim.de oder per Fax 07321.2722 199.

Die Anmeldung ist verbindlich, die Teilnehmer*innen erhalten unmittelbar danach eine Rechnung über die Seminargebühren. Sie ist gleichzeitig eine Bestätigung der Anmeldung.

 

Ansprechpersonen

 

Die Akademie für Wundmanagement richtet sich an und Mediziner*innen und Pflegekräfte. In Seminaren wird praktisches und theoretisches Wissen über Wundheilung und Wundbehandlung vermittelt. Angeboten werden diese Seminare mehrmals pro Jahr.

Träger der Veranstaltung ist die Akademie für Wundmanagement (gefördert durch die Paul Hartmann AG, getragen durch den Förderverein der DHBW Heidenheim e.V.).

 

 

 

Termine

Aufgrund der aktuellen Covid19-Situation werden einige Veranstaltungen/Fortbildungen im Online-Format stattfinden! Wenn nichts angegeben ist, finden die Veranstaltungen in Präsenz statt.

AWM Basisseminar (750,00 €)
20. bis 25. September 2021
09. bis 14. Mai 2022
19. bis 24. September 2022

AWM Aufbauseminar (250,00 €)
05. und 06. November 2021
18. und 19. November 2022

AWM Intensivkurs  (190,00 € pro Kurs)
27. und 28. November 2021, Thema: Dekubitus -Online-
26. und 27. März 2022, Thema noch nicht bekannt -Online-
26. und 27. November 2022, Thema noch nicht bekannt -Online-

AWM Fresh up Seminar (195,00 €) 
22. und 23. Oktober 2021 (Zum Flyer 2021)
    ACHTUNG, neuer Veranstaltungsort: Voith-Arena Heidenheim - "Sparkassen-Business-Club"
                                                                    Schlosshaustr. 162, 89522 Heidenheim
                                                                    3-G-Regel (geimpft, genesen und getestet) - Test nicht älter als 24 h.
                                                                    Eine Mund-/Nasenbedeckung ist während der Veranstaltung zu tragen.
                                                                    (Zum Programm 2021)
21. und 22. Oktober 2022

 

Anmeldung

Melden Sie sich einfach und unkompliziert mit dem Anmeldeformular 2021 bzw. der Anmeldeformular 2022 an:

per E-Mail: rissmann-eckle@dhbw-heidenheim.de

per Fax: 0 73 21 / 2722-199

per Post:
Akademie für Wundmanagement
an der Dualen Hochschule Baden Württemberg
Frau Rißmann-Eckle
Aussenstelle Wilhelmstrasse 10
89518 Heidenheim  

 

Ansprechpersonen

 

Seniorenakademie Heidenheim

Die Seniorenakademie Heidenheim wurde 1998 von der Berufsakademie Heidenheim (heute DHBW Heidenheim) unter der Trägerschaft des Vereins der Freunde und Förderer der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim e.V. gegründet. Man wollte dem Bedürfnis älterer Menschen nach geistiger Betätigung, persönlichem Austausch und auch medientechnischer Weiterbildung Rechnung tragen.

 

Wer kann teilnehmen?

Seit 2001 organisiert sich die Seniorenakademie Heidenheim ehrenamtlich in Eigenregie. Sie ist offen für jede*n, weder Vorbildung noch Alter spielen eine Rolle.
Engagierte Senioren halten Vorträge aus ihren Berufsfeldern oder Interessengebieten, organisieren Reisen oder geben ihr Computerwissen an andere weiter. Des Weiteren referieren Menschen, die noch im Berufsleben stehen, über spezielle Themen und geben altersspezifische Hilfestellungen.
Die Themen erstrecken sich von Literatur, Geschichte, Geographie über Kunst, Musik, Philosophie bis hin zu Mathematik und Technik. Konversationsrunden in Englisch und Französisch und Wanderungen, sowie auch EDV- und PC-Kurse runden das Angebot ab.
Die Semester-Grundgebühr beträgt derzeit 60,00 € für ein Geschäftsjahr und berechtigt zur Teilnahme an allen Vorträgen. Die PC-Kurse, Englisch und Französisch, Theaterfahrten und Bildungsreisen müssen zusätzlich bezahlt werden

 

 

Mitglied werden

Folgende Personen können Mitglied werden:

Mitgliedsbeiträge pro Jahr:

  • Unternehmen / Sozialeinrichtung: mind. 200 €
  • Studierende / Alumni: 10€ / 20€
  • Privatpersonen: mind. 20€

 

Vorteile Ihrer Mitgliedschaft im Förderverein der DHBW Heidenheim e.V.:

  • Sie erhalten persönliche Einladungen zu den Fachvorträgen und Weiterbildungsveranstaltungen der Hochschule.
  • Sie werden aktuell und regelmäßig über die wichtigsten Neuerungen und die Entwicklung des Bildungsangebots der Hochschule informiert.
  • Sie werden bevorzugt bei Informationsveranstaltungen der DHBW wie beispielsweise dem Studieninformationstag im Herbst und bei der Reservierung zu Veranstaltungen der Hochschule berücksichtigt.
  • Sie unterstützen das duale Studienkonzept, mit dem Akademiker*innen gezielt auf die aktuellen und zukünftigen Anforderungen des Berufslebens vorbereitet werden.

Die Aktivitäten des Vereins werden durch Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert. Der Verein ist eingetragen und verfolgt ausschließlich und selbstlos gemeinnützige Zwecke. Deshalb sind Beiträge und Spenden steuerbegünstigt.

Selbstverständlich legt der Förderverein jährlich Rechenschaft über die Verwendung der Mitgliedsbeiträge und Zuwendungen ab. Über Ihren Mitgliedsbeitrag bzw. Zuwendungen zum Förderverein erhalten Sie jährlich auf Wunsch eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung. 

 

Diese Projekte fördern Sie mit Ihrer Mitgliedschaft:

  • Fachvorträge von Wissenschaftlern und Fachleuten aus der Berufspraxis zur Ergänzung des Vorlesungsangebots
  • Internationale Kooperationen der Hochschule und studentischen Auslandsaustausch
  • Weiterbildung der Alumni durch Informationen über Aufbaustudiengänge (und ggf. Zertifikatskurse)
  • Innovations- und Technologietransfer der Hochschule und kooperative Forschungsprojekte mit Dualen Partnern
  • Öffentlichkeitsarbeit der Hochschule und Unterstützung öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen
  • Darlehen für Studierende in besonderen, finanziellen Belastungssituationen
  • Beiträge zur technischen Ausstattung und Infrastruktur der Hochschule
  • Beschaffung von Literatur und digitalen Medien

 

In 3 Schritten Teil des Ganzen werden:

Formular downloaden

Ausfüllen

Per Mail senden