Bridge Year gestartet mit 13 Studieninteressierten aus zehn Ländern

13 junge Menschen nehmen am aktuellen internationalen Bridge Year teil und bereiten sich so auf ein Studium an der DHBW Heidenheim vor. Die Teilnehmer*innen kommen aus Algerien, Brasilien, Kolumbien, Pakistan, Serbien, Syrien, Türkei, Ukraine, Hongkong und China.

13 junge Menschen aus zehn Nationen nehmen am aktuellen internationalen Bridge Year der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Heidenheim teil und bereiten sich so auf ein duales Studium an der Hochschule vor. Die Teilnehmer*innen kommen aus Algerien, Brasilien, Kolumbien, Pakistan, Serbien, Syrien, Türkei, Ukraine, Hongkong und China und ergänzen das internationale Flair an der Hochschule neben den 16 internationalen Studierenden aus acht weiteren Ländern, die momentan hier ihr Auslandssemester machen.

Unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen konnte Projektkoordinatorin Ulrike Hirsch und der Fördervereinsvorsitzende Prof. Manfred Träger die Teilnehmenden zum Start vor Ort begrüßen. In Zusammenarbeit mit dem International Office der DHBW Heidenheim bekommen die internationalen Studieninteressierten in den nächsten 12 Monaten auf ihrem Weg in ein Studium neben einem intensiven Deutschkurs auch Unterstützung durch zahlreiche Trainings. Beispielsweise findet Ende Oktober ein Bewerbertraining statt, damit sich die Studieninteressierten nach dem Bridge Year auch erfolgreich bei einem Dualen Partner bewerben können. Daneben finden auch interkulturelle Trainings, ein Motivationstraining, Kurse im wissenschaftlichen Arbeiten sowie zahlreiche gemeinsame Ausflüge und Events statt.

Um sich in der Region wohlzufühlen und sich zurechtzufinden, wurden bereits erste Kontakte innerhalb des Buddy-Programms der Studierendengruppe Connect als Teil der Studierendenvertretung StuV geknüpft. „Durch das Bridge Year treffen verschiedene Kulturen zusammen und es sind bereits langjährige Freundschaften über Kontinente hinweg entstanden“, so Ulrike Hirsch.

Wer Interesse an fremden Kulturen hat und Spaß daran, neue Menschen kennenzulernen, kann sich als Buddy für die Studierendengruppe Connect melden - per E-Mail an: connect@stuv-heidenheim.de mit: Name, Kurs, Studienjahr, Zeitraum, Länderpräferenz und Handynummer.

Das aktuelle Bridge-Year-Programm endet zum 30.08.22. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Studieninteressierten neben einem Zertifikat auch einen Nachweis über das Sprachniveau C1 in Deutsch, das sie für ein Studium in Deutschland befähigt.

„Das Bridge Year hat seinen Bekanntheitsgrad in den vergangenen Jahren deutlich gesteigert“, freut sich Ulrike Hirsch. Bereits jetzt bekommt sie zahlreiche Bewerbungen aus der ganzen Welt für das kommende Bridge Year mit Start im September 2022. Bewerben kann man sich bis März 2022.

Mehr Informationen zum Bridge Year
Hochschulgruppe Connect

Bei Fragen zum Bridge Year

Ansprechpartnerin

Marienstraße 20, Raum 719, 89518 Heidenheim

Telefon
+49.7321.2722.145
Fax
+49.7321.2722.149
E-Mail
ulrike.hirsch@dhbw-heidenheim.de
Ulrike Hirsch