Pressemitteilungen

„Team Building Inspired by Nature“: kostenloser Workshop an der DHBW Heidenheim

Im Workshop wird der langjährige DHBW-Dozent Sadock Johnson aus Tansania auf die Unterschiede zwischen der tansanischen und der deutschen Kultur eingehen und was wir von der Bevölkerung der Serengeti lernen können.

Am 4. März 2023 lädt die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Heidenheim zum Workshop „Interkultureller Dialog zwischen Tansania und Deutschland – Team Building Inspired by Nature“ ein. Die Veranstaltung findet von 9.00 bis 12.30 Uhr in der der DHBW Heidenheim, Marienstraße 20, Raum 306 (3.OG) statt und wird auf Englisch gehalten. 

Im Workshop wird der langjährige DHBW-Dozent Sadock Johnson aus Tansania auf die Unterschiede zwischen der tansanischen und der deutschen Kultur eingehen und was wir von der Bevölkerung der Serengeti lernen können: Den Löwen, die ihre Teamarbeit bei der Jagd organisieren, wie Gnus wachsam bleiben und wie wir diese Strategien für unser Berufs- und Privatleben nutzen können.

Sadock Johnson ist professioneller Safari-Guide und Führungskräftetrainer aus Tansania, erfahrener Naturforscher und Philanthrop. Als Verhaltensbiologe gilt sein besonderes Interesse den Führungssystemen von Wildtieren innerhalb eines Ökosystems. Durch seine Leidenschaft für Wildtiere konnte er bereits mit einer Reihe von namhaften Organisationen zusammenarbeiten, darunter die Verwaltung der Nationalparke von Tansania (TANAPA) und des UNESCO-Weltnaturerbe Ngorongoro sowie mit USAID, denen er kontinuierlich sein Fachwissen zur Verfügung stellt.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Zur besseren Planung ist eine Anmeldung bis 27. Februar, 12.00 Uhr, auf der Homepage unter www.heidenheim.dhbw.de/tansania erforderlich.