Zentrum für Interkulturelle Kompetenz

In einer globalisierten Gesellschaft setzt erfolgreiche Kommunikation und Interaktion umfangreiche interkulturelle Kompetenzen voraus. Das Zentrum für Interkulturelle Kompetenz (ZIK) an der DHBW in Heidenheim bietet länderspezifische Trainings als Vorbereitung für ein Auslandssemester sowie Sensibilisierungstrainings zur Wahrnehmung der eigenen und fremden Kulturen an. Dieses Angebot richtet sich an Studierende und Mitarbeiter der DHBW Heidenheim.

Termine

ZIK-Zertifikat

Studierende der DHBW Heidenheim können das Zertifikat für Interkulturelle Kompetenz der DHBW erlangen. Dafür müssen verschiedene Kriterien erfüllt und über ein Punktesystem mindestens 40 Punkte gesammelt werden:

  • Ein fester Bestandteil, um das Zertifikat zu erlangen, ist ein Auslandsaufenthalt während der Theorie- oder Praxisphase von mindestens 2-3 Monaten.
  • Außerdem wird die Teilnahme an den interkulturellen Trainings vorausgesetzt. Alternativ können auch curriculare Kurse mit Fokus auf interkulturelle Kompetenzen angerechnet werden.
  • In weiteren Säulen können Punkte über Sprachkurse, die während des Studiums belegt werden, angerechnet werden, oder soziale Komponenten, wie z.B. die Teilnahme an dem DHBW Buddy Programm. Die Beteiligung in einem sozialen Projekt oder einer anderen Initiative mit interkulturellem Hintergrund kann auch angerechnet werden (z.B. Mitarbeit in einem Asylheim).

Insgesamt müssen am Ende des Studiums mind. 40 Punkte gesammelt werden. Angerechnet werden nur Leistungen, die während des Studiums erbracht wurden:

  • Eine abschließende Reflexionsumfrage ist eine verpflichtende Komponente des Interkulturellen Zertifikats. Die Reflexionsumfrage wird in DUALIS während des Antragsverfahrens durchgeführt.

Weitere Infos und FAQs: Interkulturelles Zertifikat | DHBW

Standortdiagramm mit Angeboten der DHBW Heidenheim: Heidenheim_Stand_September_2022.pdf (dhbw.de)

ZIK-Trainings

Kompetenter Umgang mit Menschen anderer Kulturen im In- und Ausland wird von Hochschulabsolventen erwartet und kann im Rahmen des ZIK an der DHBW in Heidenheim erlernt werden.

Bitte beachten Sie bei der Anmeldung, dass diese verbindlich ist. Eine Absage ist nur in begründeten Fällen möglich. Ein unentschuldigtes Nichterscheinen beim Seminar ist kein akzeptables Verhalten. Es wirft nicht nur ein schlechtes Licht auf die DHBW, sondern bedeutet auch eine geringe Wertschätzung der Trainer*innen. Wir haben sehr gute und ausgewählte Trainer*innen für unsere Seminare, die sich gezielt auf die Trainings an der DHBW vorbereiten. Diese möchten wir langfristig halten.

Das ZIK bietet folgende Trainings an: