Studierende entwickelten Drohne für Obsternte

Studierenden des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen entwickelten eine Drohne mit Greifarm, die auf die Ernte von Äpfel spezialisiert ist - die Drovest.

Studierenden des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen der DHBW Heidenheim entwickelten neue Geschäftsideen im Rahmen der semesterübergreifenden marktorientierten Produktentwicklung (MPE) so entstand auch die Idee zu „Drovest“, eine Drohne, die Gärtner*innen bei der Ernte von Obst hilft.

„Wer Obstbäume im Garten hat oder eine Streuobstwiese besitzt, weiß, wie viel Aufwand die Ernte sein kann“, erklärt Alexander Wegst die Ausgangslage zur Projektidee. Gemeinsam mit seinen fünf Teammitglieder*innen hat er deshalb eine Drohne entwickelt, die Äpfel ohne menschlichen Kraftaufwand ernten kann. „Die Drovest besteht aus modularen Komponenten und einem von uns speziell für die Apfelernte konzipiert Greifarm“, erklärt er den Aufbau. Der Prototyp wird momentan manuell gesteuert. Auch der Greifarm funktioniert per Fernbedienung. Für die Zukunft kann sich das Projektteam gut vorstellen, die Drovest zu automatisieren, sodass die Apfelernte ohne menschliche Steuerung stattfinden kann.

Teammitglieder: