Warum ein duales Studium?

Sechs Gründe an der DHBW Heidenheim zu studieren

Warum man dual studieren sollte? Es gibt viele Gründe, die für ein duales Studium an der DHBW Heidenheim sprechen. Hier die sechs wichtigsten Vorteile, die dual Studierende haben:

Finanzielle Unabhängikeit

Studierende erhalten während ihres Studiums durchgängig eine monatliche Vergütung. Sie sind dadurch finanziell unabhängig und können sich voll auf ihr Studium konzentrieren.

Top Karriereaussichten

Duale Absolvent*innen können anspruchsvolle Aufgaben im Unternehmen bzw. der Einrichtung selbständig übernehmen. Über 80 Prozent haben direkt nach ihrem Abschluss einen Job.

Individuelle Betreuung

In einem Kurs sind selten mehr als 30 Studierende. Das garantiert eine intensive Betreuung und schafft eine angenehme Atmosphäre im Studium. Anonymität und überfüllte Hörsäle gibt es nicht.

Hohes Niveau

Neben Professor*innen vermitteln auch Expert*innen aus Unternehmen und sozialen Einrichtungen Inhalte aus ihrem Spezialgebiet. Dadurch fließen aktuelle Entwicklungen und praxisrelevantes Know-how in die Vorlesungen.

Große Auswahl

An der DHBW Heidenheim studieren derzeit ca. 2.400 junge Menschen in über 20 dualen Studiengängen aus Wirtschaft, Technik, Sozialwesen und Gesundheit - in Kooperation mit rund 900 Dualen Partnern.

Internationale Ausrichtung

In fast allen Studiengängen kann man einen Teil des Studiums im Ausland verbringen - an einer unserer über 50 Partnerhochschulen aus 35 Ländern, Sprachkenntnisse verbessern und interkulturelle Erfahrung sammeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Die nächsten Schritte zum Wunschstudium

Start ins duale Studium

Start ins duale Studium

Für einen entspannten und erfolgreichen Start ins Studium bietet die DHBW Heidenheim verschiedene Kurse zur Studienvorbereitung an.