Girls‘ Day: 30 Mädchen erkundeten technische Studiengänge der DHBW Heidenheim

Bei Mädchen ist die Hemmschwelle oft noch groß, sich für technische Studiengänge wie Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik oder Wirtschaftsinformatik überhaupt zu bewerben. Deshalb bietet die DHBW Heidenheim am Girls‘ Day an, einen Tag in diese Studiengänge reinzuschnuppern.

Diesmal probierten sich 30 Mädchen ab der 8. Klasse in den technischen Studiengängen aus. Sie stellten selbst Seife aus Naturstoffen her und bekamen Einblicke ins CAD- und CIM-Labor, wo Bauteile konstruiert und mit Robotern gefertigt werden. Die Schülerinnen druckten im FabLab mit dem 3D-Drucker und arbeiteten mit dem Laser-Schneide- und Graviergerät. Darüber hinaus informierten sie sich beim Girl-Talk über das duale Studium an der DHBW.

Ein Video vom Girls' Day an der DHBW Heidenheim gibt's hier.

Für alle Mädchen, die wissen möchten, wie Hard- und Software funktionieren, veranstaltet die MINT-Akademie der DHBW Heidenheim vom 23. bis 26. April 2019 das einwöchige MINT-Camp. Mitmachen können alle Mädchen ab der 10. Klasse. Bewerbungen sind möglich bis Dienstag, 2. April 2019, mittels Formular, das unter www.heidenheim.dhbw.de/mint-akademie zu finden ist.