Ab Herbst 2021 Auslandssemester wieder möglich
Incoming- und Outgoing-Programme werden in Abhängigkeit von den geltenden Regeln ab Oktober wieder möglich sein. In Einzelfällen kann es allerdings erneut zu Absagen kommen. Es gelten die Einreisebestimmungen des jeweiligen Gastlandes.


Internationale Partnerhochschulen


Afrika


Asien


Australien


Europa - Erasmus+ Partneruniversitäten

Europa - Weitere Partneruniversitäten


Nordamerika


Südamerika

Ab Herbst 2021 Auslandssemester wieder möglich
Incoming- und Outgoing-Programme werden in Abhängigkeit von den geltenden Regeln ab Oktober wieder möglich sein. In Einzelfällen kann es allerdings erneut zu Absagen kommen. Es gelten die Einreisebestimmungen des jeweiligen Gastlandes.


Studieren & Arbeiten im Ausland

Studieren im Ausland

Die DHBW Heidenheim pflegt Kontakte zu zahlreichen Partneruniversitäten im Ausland und bietet ihren Studierenden die Möglichkeit, einen Teil des Studiums im Rahmen eines Auslandssemsters an einer der Partneruniversitäten zu absolvieren. Für welche Semester sich die Studierenden bewerben können, wird im jeweiligen Studiengang festgelegt. Informationen zu den Optionen sowie zum Bewerbungs- und Zulassungsverfahren für ein Auslandssemester erhalten die Studierenden direkt beim International Office der DHBW Heidenheim oder im Rahmen einer Informationsveranstaltung. Ziel ist, dass alle im Ausland erbrachten Leistungen an der DHBW Heidenheim anerkannt werden. Dazu wird vor dem Auslandsaufenthalt die Kursauswahl mit der Studiengangsleitung abgesprochen und in einem sogenannten Learning Agreement festgelegt.

Zur Übersicht der Partnerhochschulen

Zur Online Anmeldung Studium


Arbeiten im Ausland

Studierende und Duale Partner werden von der DHBW Heidenheim bei der Organisation von Auslandspraktika untersützt. Dabei setzt die DHBW Heidenheim verstärkt auf bestehende internationale Hochschulkontakte. Zudem arbeitet das International Office der DHBW Heidenheim mit verschiedenen Vermittlungsorganisationen in Kanada, Neuseeland und Irland zusammen. Falls die Dualen Partner nicht selbst über entsprechende Kontakte oder internationale Netzwerke verfügen, bietet das International Office der DHBW Heidenheim diese Vermittlungsoption den Studierenden an. Darüber hinaus finden sich im europäischen Raum auch Praktikumsplätze über die Webplattform Erasmus+. Über diese Webplattform werden Praktika in Eigenregie organisiert, die über das Erasmus+ Programm durch ein Stipendium förderfähig sind. Dies gilt generell für alle Praktika, die über die Dualen Partner im europäsichen Raum organisiert werden. Die Beantragung der Stipendien läuft über das International Office der DHBW Heidenheim.

Zur Online Anmeldung Praktikum

Das International Office der DHBW Heidenheim steht auch für Auslandspraktika, die in Eigenregie organisiert werden, als Ansprechperson in Visa-Fragen sowie in Fragen der Finanzierung zur Seite.


Förder- & Bildungsprogramme

Verschiedene Förderprogramme ermöglichen den Studierenden der DHBW Heidenheim den Studien- bzw. Praktikaaufenthalte im Ausland finaziell und organisatiorisch unterstützen zu lassen. Auch für Dozenten bestehen im Rahmen der Erasmus+ Programme Fördermöglichkeiten:

Internationaler Studierendenausweis

Die Studierenden der DHBW Heidenheim können beim Zentralen Sekretariatsservice einen internationalen Studierendenausweis beantragen.

Online-Kurzprogramme und Kurzprogramme in Nicht-Risiko-Gebieten sind möglich

Durch die Corona-Krise wissen wir alle nicht, wie sich die Lage bei uns und in anderen Ländern entwickeln wird. Um keine falschen Hoffnungen zu wecken, Planungssicherheit zu geben, und vor allem niemanden zu gefährden, hat die Leitung der DHBW Heidenheim entschieden, dass bis auf weiteres keine Kurzprogramme im Ausland stattfinden. An Online-Kurzprogrammen oder Kurzprogrammen in Nicht-Risiko-Gebieten kann teilgenommen werden.

Kurzprogramme der DHBW Heidenheim



Kurzprogramme anderer Partner

Zentrale Sprachkurse

Fremdsprachen gehören zu den Schlüsselkompetenzen im Berufsleben. Die DHBW Heidenheim bietet ihren Studierenden deshalb ein breites kostenloses Angebot an Fremdsprachenkursen an. Diese sind studiengangsübergreifend und richten sich vor allem an diejenigen, die bereits erworbene Sprachkenntnisse weiter pflegen oder eine ganz neue Sprache erlernen möchten. Für jedes Semester wird dabei ein neues Sprachkursprogramm gestaltet, für das sich alle Studierenden anmelden können.

Es werden folgende Sprachen angeboten:

Die Inhalte und das Niveau der Kurse entnehmen Sie bitte den einzelnen Sprachkursseiten.

Semesterzeiten:

  • Januar - März
  • April - Juni
  • (2021 auch Juli - September)
  • Oktober - Dezember

Im kommenden Semester finden die Sprachkurse sowohl online, wie auch in Präsenz statt. (Bitte Kursbeschreibung beachten)                 ⇒ Anmeldeschluss: Sonntag, 10.10.2021

Damit die Kurse zustande kommen, ist die DHBW Heidenheim an eine mind. Kursteilnehmendenzahl gebunden (siehe Anmeldeformular der einzelnen Kurse). Sollten sich nicht genügend Interessierte anmelden, kann der Kurs leider nicht stattfinden. Bei ausreichender Nachfrage können weitere Sprachen angeboten werden.
 

Ablauf

In jedem Semester sind 8 Termine mit je 2 Unterrichtseinheiten geplant. Dabei achten wir darauf, bis zum Start der Klausurenphase den Sprachunterricht möglichst abzuschließen. Die Termine entnehmen Sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis. Dieses wird immer wieder aktualisiert, falls Dozenten erkranken oder aus einem anderen Grund der Kurs verschoben werden muss. Sollten sich Änderungen ergeben, werden Sie über die E-Mail-Verteiler darüber informiert. 

Uhrzeiten und Wochentagen sind in der Regel fest vorgegeben und hängen von der Verfügbarkeit der Sprachdozenten ab.
 

Teilnahmebescheinigung

Die Teilnahme an den Sprachkurse erscheint nicht auf der Notenbescheinigung. Es ist jedoch möglich, eine Teilnahmebestätigung zu erhalten. Voraussetzung hierfür ist eine Anwesenheit im Kurs von mind. 75 Prozent oder 6 von 8 Terminen. Die Teilnehmenden unterschreiben bei jedem Termin auf einer Teilnehmendenliste, die am Ende ausgewertet wird. Achten Sie bitte darauf, dass Sie auf den Listen unterschreiben, da wir Ihre Anwesenheit sonst nicht nachprüfen können. Wenn Sie die erforderlichen 75 Prozent erfüllen, erhalten Sie, nachdem die Bescheinigungen erstellt sind, eine Benachrichtigung per Mail.

Rosetta Stone Sprachkurse

Studierende der DHBW Heidenheim haben ab sofort Zugang zum Sprachtraining von Rosetta Stone Catalyst mit 24 verfügbare Sprachen + Business English. Auf der Online-Plattform kann man individuell lernen und mehrere Sprachen gleichzeitig. Die Sprachkurse sind 24/7 verfügbar. Mit der Rosetta Stone App kann man auch im Offline-Modus lernen. Zur Installation der App benötigt man die Rosetta Stone Anmeldedaten. Damit man direkt auf dem richtigen Sprachlevel starten kann, gibt es für alle Sprachkurse zu Beginn einen Einstufungstest.

Anmeldedaten bekommen

Wer sich für für die Rosetta Stone Sprachkurse anmelden möchte, schickt bitte eine E-Mail an Petra.Sklenar@dhbw-heidenheim.de mit der Betreffzeile: Rosetta Stone Sprachkurs - Anmeldelink anfordern und gibt Name, Studiengang und Semester an.

Fragen

Bei Fragen kann man sich jederzeit an das Support Team von Rosetta Stone unter kontakt@rosettastone.de wenden.

 

Ansprechpersonen

Bridge Year

Programm für internationale Studieninteressierte an der DHBW Heidenheim

Das DHBW Programm "Bridge Year" ist ein einjähriges Training, bestehend aus vier Blöcken:

  1. Der Schwerpunkt des Programms ist die intensive Sprachschulung der Bewerber, damit sie ein deutschsprachiges Studium an der DHBW Heidenheim absolvieren können.
  2. Zusätzlich zu den Sprachkursen erhalten die Teilnehmer ein interkulturelles Training zur deutschen Kultur, um sie für kulturelle Unterschiede zu sensibilisieren und ihnen die Integration zu erleichtern.
  3. Während des Vorbereitungsjahres erhalten die Teilnehmer fachspezifische Kurse z.B. in Mathematik und wissenschaftlichem Arbeiten sowie ein Bewerbungstraining.
  4. In den letzten Monaten des Bridge Year sind Vorpraktika in den Unternehmen/sozialen Einrichtungen angedacht. Damit wird den Studieninteressierten ein Einblick in den Arbeitsalltag ermöglicht und den Dualen Partnern die Auswahl der Studierenden erleichtert.

Programmstart ist jeweils im September. Anmeldungen sind bis Ende März möglich. Der Studienbeginn der Teilnehmer kann im Oktober des darauffolgenden Jahres erfolgen.


Vorteile für Duale Partner

  • Die DHBW Heidenheim unterstützt Unternehmen/soziale Einrichtungen bei der Rekrutierung internationaler Studierender, die optimal durch gezielte Sprachkurse und interkulturelle Trainings auf das duale Studium und das Leben in Deutschland vorbereitet werden.
  • Auslandsbeziehungen können durch Bindung von internationalen Talenten in Bereichen wie Einkauf, Vertrieb, Marketing und Produktentwicklung erfolgreich ausgebaut werden. Aber auch technische Arbeitsbereiche profitieren von den sprachlichen und kulturellen Landeskenntnissen der internationalen Studierenden.

Das Programm wird unterstützt von der DHBW Stiftung und vom Förderverein der DHBW Heidenheim.

Bewerbungsschluss ist Ende März - Further information 

 


Ansprechpersonen

Marienstraße 20, Raum 719, 89518 Heidenheim

Telefon
+49.7321.2722.145
Fax
+49.7321.2722.149
E-Mail
ulrike.hirsch@dhbw-heidenheim.de
Ulrike Hirsch

Zentrum für Interkulturelle Kompetenz

In einer globalisierten Gesellschaft setzt erfolgreiche Kommunikation und Interaktion umfangreiche interkulturelle Kompetenzen voraus. Das Zentrum für Interkulturelle Kompetenz (ZIK) an der DHBW in Heidenheim bietet länderspezifische Trainings als Vorbereitung für ein Auslandssemester sowie Sensibilisierungstrainings zur Wahrnehmung der eigenen und fremden Kulturen an. Dieses Angebot richtet sich an Studierende und Mitarbeiter der DHBW Heidenheim.
 

Termine


ZIK-Zertifikat

Über das ZIK können Studierende das Zertifikat für Interkulturelle Kompetenz der DHBW erlangen.

Dafür müssen drei Kriterien erfüllt werden:

1.) Die Teilnahme an dem DHBW Buddy Programm und die Zusammenfassung des Engagements in einem mind. zweiseitigen Bericht ist die erste Voraussetzung (Berichtsformular hier). Darin wird beschrieben:

  • aus welchem Land der international Studierende kommt
  • welche Aktivitäten gemeinsam unternommen wurden
  • ob es kulturell bedingte Missverständnisse gab
  • wie Probleme gelöst wurden
  • zwei bis drei Situationen mit einem interkulturellen Hintergrund
  • gewonnene Eindrücke, d.h. was würde man aus heutiger Sicht anders machen und was nimmt man für die Zukunft mit?

Alternativ kann man die Beteiligung in einem sozialen Projekt oder einer anderen Initiative mit interkulturellem Hintergrund nachweisen und auf zwei Seiten zusammenfassen. (z.B. Mitarbeit in einem Asylheim)

2.) Ein weiterer Bestandteil um das Zertifikat zu erlangen, ist ein Auslandsaufenthalt von mindestens drei Monaten während der Theorie- oder Praxisphase.

3.) Außerdem wird die Teilnahme an den interkulturellen Sensibilisierungstrainings vorausgesetzt.


ZIK-Trainings

Kompetenter Umgang mit Menschen anderer Kulturen im In- und Ausland wird von Hochschulabsolventen erwartet und kann im Rahmen des ZIK an der DHBW in Heidenheim erworben werden.

Das ZIK bietet folgende Trainings an:

 

Ansprechpersonen

Zur Bewerbung für ein Auslandssemester informieren und registrieren Sie sich bitte online hier.

Bei spezifischen Fragen helfen wir Ihnen gerne per Telefon oder per E-Mail weiter. Oder Sie kommen während unserer Öffnungszeiten bei uns im International Office vorbei. Gerne vereinbaren wir darüber hinaus weitere Beratungstermine online via MS Teams.

Öffnungszeiten International Office:

Mo. 14:00 -16:00 Uhr

Di./Mi./Do. jeweils von 10:00 - 12:30 Uhr

 

Fragen zum Auslandssemester oder Auslandspraktikum (Outgoings)

Fragen für internationale Studierende (Incomings)

Marienstraße 20, Raum 719, 89518 Heidenheim

Telefon
+49.7321.2722.146
Mobil
+49.162.1008863
Fax
+49.7321.2722.149
E-Mail
lara.baier@dhbw-heidenheim.de
Lara Baier

Marienstraße 20, Raum 719, 89518 Heidenheim

Telefon
+49.7321.2722.142
Mobil
+49.172.1348032
Fax
+49.7321.2722.149
E-Mail
ingrid.lange@dhbw-heidenheim.de
Ingrid Lange

Fragen zum Bridge Year

Marienstraße 20, Raum 719, 89518 Heidenheim

Telefon
+49.7321.2722.145
Fax
+49.7321.2722.149
E-Mail
ulrike.hirsch@dhbw-heidenheim.de
Ulrike Hirsch